Deutscher Atommüll für russische Sprengköpfe?
Freitag, 10. Dezember 2010

Die Plutoniumfabrik Majak ist höchst gefährlich und sorgt für die radioaktive Verseuchung von Flüssen und Seen

Entgegen der Aussage von Bundesumweltminister Norbert Röttgen ist die russische Wiederaufbereitungsanlage Majak in Betrieb. Das zumindest sagen russische Umweltschützer, die die Schließung der Anlage fordern.

Den ganzen Artikel von Bernhard Clasen lesen