Home arrow DIE LINKE. MG arrow Pressemitteilungen arrow DIE LINKE wirkt … und bleibt wachsam

DIE LINKE. MG

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

DIE LINKE wirkt … und bleibt wachsam PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 28. Februar 2013

Am Sonntag (24.2.) machte DIE LINKE Mönchengladbach darauf aufmerksam, dass Zalando in einer ihrer Stellenausschreibungen für den Sicherheitsdienst im neuen Logistikcenter eine zumindest fragwürdige, wenn nicht illegale, Fragetechnik als Qualifikation der BewerberInnen wünscht. Mittlerweile wurde die Stellenausschreibung um die kritisierte Passage gekürzt, darin sieht Mario Bocks einen kleinen Erfolg: „Die Unternehmen merken, dass sie nicht mehr jede Schikane die andere ArbeitnehmerInnen drangsalieren soll öffentlich fordern können. Dennoch wissen wir, dass das Löschen eines Anforderungsprofil noch lange nichts mit der Einsicht zu tun hat, dass etwas falsch ist. Deswegen werden wir weiter wachsam bleiben!“

Screen-Shot der Stellenausschreibung am Sonntag

Die geänderte Version ist hier online

 

 
< zurück   weiter >