Home arrow DIE LINKE. MG arrow Pressemitteilungen arrow Ausstellung "Libros y trabajo" mit Kubanischer Botschaft

DIE LINKE. MG

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Ausstellung "Libros y trabajo" mit Kubanischer Botschaft PDF Drucken E-Mail
Montag, 25. Juni 2012

Kunst-Initiative „Lebende Wände“:
Kubanische Botschaft besucht Ausstellung „Libros y trabajo“ in Mönchengladbach

Wenn am Mittwoch, den 04.07.2012, in den Räumlichkeiten der Partei DIE LINKE. auf der Hauptstraße 2 in 41236 Mönchengladbach um 18:30 Uhr die parteiunabhängige Kunst-Initiative „Lebende Wände“ mit der Eröffnung der Foto-Ausstellung „Libros y trabajo – Impressionen von Havanna“ aufwartet, kann sie sich auf einen neuen Höhepunkt in ihrer Ausstellungsreihe freuen, denn die kubanische Botschaft hat durch ihre Leiterin in der Außendienststelle in Bonn, Frau Vivian Delgado Fernández, ihren Besuch zugesichert.

havanna 2011Die Initiatoren der Kunst-Initiative freuen sich außerordentlich über diesen angekündigten Besuch. „Wir haben ja schon einige Höhepunkte mit der Käthe Kollwitz Mappe, der Dieter Süverkrüp Ausstellung oder mit den phantastischen Bildern von Dimitriy Zhdankin, um nur mal einige zu nennen, in unserer Ausstellungsreihe gehabt, aber Botschaftsangehörige zu einer Themen-Ausstellung hatten wir noch nie da“, freut sich Mario Bocks, freischaffender Künstler und Organisator der „Lebenden Wände“.
Die von verschiedenen Fotographen aufgenommenen Bilder zeigen nicht die üblich bekannten Motive mit museumswürdigen Autos und schönen Sandstränden, sondern sie zeigen ganz normale Menschen in Alltagssituationen auf den Straßen von Havanna. Gemacht wurden die Fotos während der alljährlich stattfindenden Bücher Messe in der historischen Festungsanlage »San Carlos de La Cabaña« in Havanna. Mehrere Fotografen nutzen die Gelegenheit, tiefere Einblicke in den kubanischen Alltag und in die Lebens- und Arbeitswelt der Kubaner zu gewinnen, als es einem Touristen für gewöhnlich möglich ist.

Die Kunst-Initiative, die neben Künstlerinnen und Künstlern zwei bis drei Mal im Jahr auch thematische Ausstellungen organisiert, arbeitet hier erstmalig mit der Tageszeitung „junge Welt“ als Medienpartner zusammen. „Wir möchten damit ganz klar zum Ausdruck bringen, dass Kunst in vielen Bereichen, auch in der Politik und in den Medien, ein Unabhängiges Dasein führt und das wir die Unterstützung externer Partner dankend annehmen, aber genauso klar will ich auch sagen, das wir und die ausstellenden Künstler und ihre Thematiken unabhängig von eventuellen Vorgaben oder Richtlinien agieren. Eine Einmischung von außen kommt nicht in Frage“, erklärt Bocks die erstmalige Zusammenarbeit mit einem Medienpartner.

Die Kunst-Initiative lädt alle Interessierten und Kunstfreunde herzlich zu der Ausstellungseröffnung am 04.07.12 um 18:30 Uhr in die Hauptstraße 2 ein. Zu sehen sind die Impressionen von Havanna bis zum 29.07.2012 von Dienstag, 10:30 – 16:30 Uhr und Mittwoch bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.


Das Foto ist von Dietmar Koschmieder und darf nur mit Namensnennung und nur zur Berichterstattung über diese Ausstellung verwendet werden.

 

 
< zurück   weiter >