Home arrow DIE LINKE. MG arrow Pressemitteilungen arrow Die Stadt muss handeln. Jetzt!

DIE LINKE. MG

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Die Stadt muss handeln. Jetzt! PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 13. August 2009

Brennpunkt Odenkirchen
Überfälle in Odenkirchen, der Helfer des Hausmeisters der Wohnanlage "Zur Burgmühle" wird krankenhausreif geschlagen, danach im Krankenhaus von den Tätern bedroht und aufgefordert, die erstattete Anzeige wieder zurückzuziehen.

Rolf FlörenMeldungen, die so oder so ähnlich in Odenkirchen immer wieder auf der Tagesordnung stehen. Die Situation in dem bekannten Brennpunkt hat sich nicht verbessert, nur kurzzeitig war Ruhe eingekehrt. Wir fordern die Stadt auf, dass endlich die kostenfrei angebotene Wohnung in den Hochhäusern Zur Burgmühle als Kontakt- und Beratungsstelle  genutzt wird. Lediglich 100 Euro Nebenkosten wären hier zu zahlen.
Des weiteren, dass ein Streetworker durchgängig hier arbeitet, ein Konzept entwickelt und mit den Beteiligten vor Ort auch umsetzt.

Es kann nicht angehen, dass die Stadt jährlich 42 Millionen EUR als Pflichtausgaben bei der Hilfe zur Erziehung zahlt, während seit Jahren geforderte präventive Maßnahmen, die erwiesenermaßen Kosten sparen würden, keinerlei Berücksichtigung finden.

Rolf Flören

 
< zurück   weiter >