Home

Termine

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Beispielhaftes Biotop und Soziotop PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 11. Juni 2006

Beispielhaftes Biotop und Soziotop in Rheydt-Mitte erhalten
Bebauung der Grünanlage muss verhindert werden


Der WASG Kreisverband Mönchengladbach schließt sich den Forderungen der Bürgerinitiative zum Erhalt der Grünanlage Lehwald- Pestalozzi- Reitbahnstraße an, diese Grünfläche im Herzen von Rheydt zu erhalten und auf eine Bebauung des Geländes zu verzichten.

Die Hedwig-Dilthey-Gärten tragen seit Generationen dazu bei, in einem zentralen Wohnviertel des Stadtbezirks Rheydt-Mitte eine sozial ausgewogene Struktur zu erhalten. Die Gärten dienen als Treffpunkt zur Freizeitgestaltung, als sozialer Mittelpunkt gerade auch für ältere Menschen und bieten ein gelungenes Beispiel für die Integration von Einwanderern.

Die Wohn- und Lebensqualität von hunderten Menschen darf nicht dem Profitstreben einzelner geopfert werden.

Auch ökologische Gründe sprechen für den Erhalt der Grünfläche. Es ist nicht absehbar, dass in der Rheydter Innenstadt ein Ausgleich für das vorhandene Biotop mit seinen Rasenflächen und Pflanzen, die einer Bebauung zum Opfer fallen würden, geschaffen würde.

Die WASG fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich hier und überall aktiv für den Erhalt und Ausbau einer lebenswerten Stadt einzusetzen.

Rettet die Grünanlage!
Keine Bebauung des Geländes der Hedwig-Dilthey-Gärten!
 
< zurück