Home arrow DIE LINKE. MG arrow Pressemitteilungen

DIE LINKE. MG

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Pressemitteilungen

Hier findet ihr immer die neusten Pressemitteilungen von DIE LINKE. Kreisverband Mönchengladbach, sowie der Vorgängerparteien und befreundeten lokalen Organisationen. Für Pressemitteilungen aus Land und Bund schaut einfach im Bereich "DIE LINKE Überregional".



Wir sagen Nazi, wir meinen Nazi, sie sind Nazis! PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Montag, 13. Mai 2013

Am Wochenende wurde im Stadtteil Odenkirchen ein Flugblatt der Gruppierung „Wacht am Rhein“ gemeinsam mit der Partei „Die Rechte“ verteilt. Zeitgleich wurden am Odenkirchener Bahnhof Schmierereien mit Hakenkreuzen und „Hitler“ entdeckt. DIE LINKE glaubt nicht an einen Zufall und warnt grundsätzlich vor steigenden Aktivitäten der rechtsextremistischen Szene in Mönchengladbach und Umland.

weiter …
 
22,4% in Mönchengladbach arbeiten zu Niedriglöhnen PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Montag, 29. April 2013

22,4 Prozent der Beschäftigten in Mönchengladbach arbeiten zu Niedriglöhnen
DIE LINKE. fordert Mindestlohn von 10 Euro

Zahlen lügen nicht. Die Bundesagentur für Arbeit hat nun die Zahlen zu den Beschäftigten im Niedriglohnsektor für die einzelnen Städte ermittelt und herausgegeben. Für die Stadt Mönchengladbach dürften diese Zahlen ein Schock sein, denn 22,4% der Beschäftigten sind demnach im Niedriglohnsektor angestellt oder werden dementsprechend entlohnt.

weiter …
 
Arbeitsagentur verdächtigt Niedriglöhner und Ärzte bei „Gefälligkeits-Krankschreibungen“Arbeitsagent PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Mittwoch, 10. April 2013

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat ein neues Kapitel in Sachen Hetze gegen Hartz-IV Bezieher aufgeschlagen. Neu daran ist allerdings, dass es jetzt neben den Niedriglöhnern, 450 €-Jobbern und prekär Beschäftigten nun auch die Ärzte (!) betrifft. Auf eine neue interne Anweisung der BA sollen Jobcenter nun ärztliche Atteste prüfen, wie die BILD-Zeitung laut RP am Montag berichtete.

weiter …
 
Haushaltssperre beim Landschaftsverband Rheinland PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Montag, 8. April 2013

... auch für Mönchengladbach eine Katastrophe!

Wie der Landschaftsverband Rheinland (LVR) jetzt gegenüber der „Stadt Revue“ bestätigt hat, wurde mit Wirkung 5.4. eine Haushaltssperre verhängt. Als Ursache für die ansteigenden Liquiditätskredite nennt der LVR unter anderem die hohe strukturelle Unterfinanzierung der nordrhein-westfälischen Kommunen. Als weiteren Grund nennt der LVR die Rot-Grüne Landesregierung, die eine angekündigte Änderung des Landespflegegesetzes nicht wie ursprünglich geplant schon zum Beginn 2013 wirksam werden ließ.

weiter …
 
Bitte, Frau Kraft, bringen sie den SPD-Ortsverband zur Vernunft! PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Donnerstag, 14. März 2013

Am Freitag, den 15.03.2013, besucht die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) im Rahmen des Modellvorhabens "Kein Kind zurücklassen" die Stadt Mönchengladbach. Leider sieht DIE LINKE derzeit viele Kinder, die zurück gelassen werden und das mit den Stimmen der örtlichen SPD. Daher appelliert Ratsherr Helmut Schaper an die  Ministerpräsidentin: „Bitte, Frau Kraft, bringen sie ihre Genossinnen und Genossen vor Ort zur Vernunft!“

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 96 - 100 von 435