Home arrow DIE LINKE. MG arrow Pressemitteilungen

DIE LINKE. MG

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Pressemitteilungen

Hier findet ihr immer die neusten Pressemitteilungen von DIE LINKE. Kreisverband Mönchengladbach, sowie der Vorgängerparteien und befreundeten lokalen Organisationen. Für Pressemitteilungen aus Land und Bund schaut einfach im Bereich "DIE LINKE Überregional".



Ein ergänzender Beitrag zum deutschen Herbst PDF Drucken E-Mail
LiLO
Freitag, 26. Oktober 2007

In Mönchengladbach-Odenkirchen wurde unter dem Straßenschild
Hanns-Martin-Schleyer-Straße eine Ergänzung angebracht:

„1931 Eintritt in die Hitlerjugend, ab 1.7.1933 Mitglied der SS, seit 1.5.1937 NSDAP-Mitglied, 1970 Eintritt in die CDU, ab 6.12.1973 Arbeitgeberpräsident“ 

weiter …
 
Wir sind gekommen, um zu bleiben! PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Montag, 22. Oktober 2007
Mit 6 Delegierten war „Die Linke Mönchengladbach“ auf dem Gründungsparteitag der Linken in NRW vertreten. Zu seinen Eindrücken befragt, erklärte Rolf Flören, Ratsherr der LiLO, der für die Partei „Die LINKE“ als Delegierter an dem Gründungsparteitag teilnahm: „Die Dynamik des Prozesses der Zusammenführung der Linken zu einer Partei hat mich überrascht. Vor der Landtagswahl in NRW im Mai 2005, in deren Ergebnis der Zusammenschluss der damaligen PDS mit der WASG geplant wurde, hätte ich einen solchen Prozess nicht für möglich gehalten. Ich bin zuversichtlich, dass der jetzt gegründete Landesverband eine aktive Rolle in der Landespolitik spielen und auch 2010 im Landtag vertreten sein wird. Noch zuversichtlicher bin ich bezüglich der Kommunalwahl 2009. Ich gehe davon aus, dass dann „Die Linke“ flächendeckend in NRW in den Kommunen Mandate erringen wird. Für Mönchengladbach erwarte ich ein Wahlergebnis, dass der Partei einen Fraktionsstatus im Rat und Mandate in den Bezirksvertretungen einbringt, egal wie sie dann zugeschnitten sein werden.“

Helmut Schaper
 
Hartz IV - Armut per Gesetz PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Dienstag, 9. Oktober 2007

Beschluss der Mitgliederversammlung der Partei „Die Linke“ vom 9.10.2007

Bei der Vorstellung der Entwürfe der Hartz Kommission versprach der Vorsitzende, Peter Hartz, die Senkung der Arbeitslosenzahl innerhalb von wenigen Jahren um 2 Millionen.Die Realität nach Durchsetzung der Hartz-Gesetzgebung sieht anders aus. 

weiter …
 
Kreisverband Die Linke gegründet PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Donnerstag, 23. August 2007

Die Mitglieder von Linkspartei.PDS und WASG haben am 22.8.2007 den Kreisverband Die Linke in Mönchengladbach gegründet. 

weiter …
 
Römerbrunnen, Odenkirchen, Wickrath, Rheindahlen, Speick PDF Drucken E-Mail
LiLO
Samstag, 11. August 2007

In regelmäßigen Abständen gibt es alarmierende Berichte über kriminelle Jugendliche. Ein brutal zusammen geschlagener Taxifahrer in Odenkirchen, ein überfallender Arzt an der Hilde in Rheindahlen, eine von einer Jugendband terrorisierte 80jährige Mitbürgerin. Ein Ende dieser Berichterstattung wird es nicht geben, weil es keine Konzeption gibt, gegen diese Verhältnisse, aus denen diese Brutalität erwächst, zu verändern. Es ist kein spezifisches Rheydter, Odenkirchener, Rheindahlener oder Speicker Problem. Es ist ein Problem der unzureichenden Reaktion der Politik auf veränderte Familien- und Sozialstrukturen. Die seit den 70ziger Jahren existierende Massenarbeitslosigkeit hat zu vielfältigen sozialen Problemen geführt, unter denen unsere Stadt heute leidet, deren Folge der größte Teil der desolaten Finanzsituation unserer Stadt ist. Hohe Zahl von BezieherInnen der Grundsicherung, weil die Rente nicht reicht, überdurchschnittliche hohe Zahl an SozialhileempfängerInnen, überdurchschnittliche Scheidungsquote verbunden mit dem Anstieg von Alleinerziehenden sind nur einige „Resultate“ dieser Entwicklung. Bezogen auf den Kinder- und Jugendbereich wurden seit Mitte der 80ziger Jahre kontinuierliche freiwillige Leistungen gekürzt. Z.B. Zuschüsse für Kinder- und Jugendarbeit generell, Kürzung und Streichung von Mittel für Ferienmaßnahmen, Kürzung von Mittel für Abenteurer- bzw. pädagogisch betreute Spielplätze, Kürzung von Mitteln für Beratungsstellen. 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 81 82 83 84 85 86 87 88 89 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 421 - 425 von 444