Home arrow DIE LINKE. MG arrow Pressemitteilungen

DIE LINKE. MG

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Pressemitteilungen

Hier findet ihr immer die neusten Pressemitteilungen von DIE LINKE. Kreisverband Mönchengladbach, sowie der Vorgängerparteien und befreundeten lokalen Organisationen. Für Pressemitteilungen aus Land und Bund schaut einfach im Bereich "DIE LINKE Überregional".



Barrierefreiheit beginnt im Kopf PDF Drucken E-Mail
LiLO
Mittwoch, 9. Januar 2008

Der Umgang der Stadtverwaltung mit der fehlenden Barrierefreiheit im Versorgungsamt ist aus Sicht der LiLO ein Skandal. 

weiter …
 
Fatale Öl-Preis-Kopplung PDF Drucken E-Mail
LiLO
Mittwoch, 9. Januar 2008

NVV-Gaspreiserhöhung

Mit einer Preissenkung und 20 EUR Bonus wurde den Gaskunden im Mai 2007 die Unterzeichnung einer Vertragsumstellung schmackhaft gemacht, die mit dem Tarif NEWgas eine Kopplung des Gaspreises an den Preis für Erdöl vorsah.
Für die Kopplung des Gaspreises an den Ölpreis gibt es jedoch keine reale Grundlage. Die Gewinnung von Gas in der Nordsee ist unabhängig von der Förderung von Erdöl am persischen Golf oder in Nigeria. Es ist eine Absprache der Konzerne, bei der Preisgestaltung so zu verfahren. Ziel der NVV war es offensichtlich, mit der vertraglichen Festschreibung der Kopplung Klagen dagegen zu verhindern.

weiter …
 
Die Arbeitslosenzahlen sinken – die Probleme bleiben PDF Drucken E-Mail
LiLO
Dienstag, 8. Januar 2008

413 Menschen mehr in Mönchengladbach, die gegenüber dem November 2007 eine Arbeitsstelle hatten, sind 413 Menschen, die hoffnungsvoller in die Zukunft schauen können. Das ist eine positive Nachricht.

Doch der Schein trügt. Mit den seit Februar 2007 kontinuierlich sinkenden Zahlen bei den Arbeitslosen wird argumentiert, dass der Aufschwung bei den Menschen ankommt.

weiter …
 
Bürgerrechte ernst nehmen - Videoüberwachung nicht verlängern! PDF Drucken E-Mail
LiLO
Sonntag, 6. Januar 2008

Die Videoüberwachung von Kriminalitätsschwerpunkten soll nach dem Willen der Landesregierung über den Versuchszeitraum hinaus verlängert werden. CDU und Polizei begrüßen diese Planung der Landesregierung. Schließlich trage die Videoüberwachung dazu bei, Straftaten zu verhindern bzw. aufzuklären. Dabei wird darauf verwiesen, dass in den letzten drei Jahren in 617 Fällen Straftaten verhindert werden konnten. 

weiter …
 
Arbeitslosenzentren erhalten PDF Drucken E-Mail
DIE LINKE. MG
Montag, 24. Dezember 2007

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann plant die Mitteleinstellung für die 75 Arbeitslosenzentren in Nordrhein-Westfalen zum 31.9.2008.
Danach müssen die Beratungsstellen sich selbstständig finanzieren oder ihre bisher geleistet Arbeit einstellen. Arbeitsminister Laumann begründet diese Entscheidung damit, dass in Zukunft angeblich weniger EU-Mittel aus dem Sozialfonds zur Verfügung stehen. 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 81 82 83 84 85 86 87 88 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 406 - 410 von 438