Home arrow DIE LINKE. Überregional arrow Aus Land und Bund

DIE LINKE. Überregional

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Aus Land und Bund

Hier finden sie aktuelle Berichte, Kommentare und News zu vielem was sich "ÜBERREGIONAL" in den Ländern, im Bund und sonstwo auf der Welt ereignet.
Zusätzlich finden sie links im Menu mehrere "DIREKT Links".
Dort können die News und Pressemitteilungen der jeweiligen Seite lesen "OHNE" unsere Seite verlassen zu müssen.
Die unter diesen Punkten angezeigten Inhalte stammen nicht von unserem Kreisverband.



Britta Pietsch im neuen Landesvorstand NRW PDF Drucken E-Mail
NRW
Samstag, 5. November 2005

Neuen Herausforderungen stellen – Parteispitze WASG-NRW neu gewählt

Die WASG-NRW hat eine neue Parteispitze. Am 5. November 2005, dem zweiten Tag des außerordentlichen Parteitages wurde in Düsseldorf der Vorstand der WASG Nordrhein-Westfalen für zwei Jahre neu gewählt. Mit einem starken Vertrauensvotum statteten die Delegierten vor allem den wieder gewählten geschäftsführenden Landesvorstand, Wolfgang Zimmermann (Sprecher), Katharina Schwabedissen (Sprecherin) und Christel Rajda (Schatzmeisterin) aus.  

weiter …
 
Ich halte nichts von Machtworten PDF Drucken E-Mail
Bund
Freitag, 4. November 2005

Ramelow(junge Welt) Fusionsbeauftragter will Linkspartei und WASG zusammenführen. Konkurrenzkandidaturen bei anstehenden Landtagswahlen sollen verhindert werden. Ein Gespräch mit Bodo Ramelow 

weiter …
 
Linkspartei für Fusion bis 2007 PDF Drucken E-Mail
Bund
Montag, 24. Oktober 2005

Bisky setzt auf »Schwergewichte« Bartsch und Ramelow

Berlin (ND-Oertel). Die Linkspartei will mit ihrem Parteitag am 10. und 11. Dezember in Dresden den Fusionsprozess mit der Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit (WASG) einleiten. Der Parteitag nach der für die Linke erfolgreichen Bundestagswahl, so Linkspartei-Chef Lothar Bisky am Montag in Berlin, »soll die Tür zu einer neuen gesamtdeutschen Linken weit aufstoßen«. »Wir haben vor, die Hoffnungen der Wähler nicht zu enttäuschen«, erklärte Bisky. Vorgeschlagen werde den Parteitagsdelegierten eine Urabstimmung im Frühjahr 2006, damit der Zusammenschluss bis Juni 2007 zu Stande kommen und von unten wachsen könne. Der Vorstand der Linkspartei.PDS schlägt zudem in einer Rahmenvereinbarung vor, dass Linkspartei und WASG bei den bis zur Vereinigung anstehenden Wahlen nicht konkurrierend antreten.
Bisky teilte zugleich mit, dass der bisherige ND-Geschäftsführer Dietmar Bartsch, der zwischen 1997 und 2002 bereits PDS-Bundesgeschäftsführer war, dieses Amt in der Linkspartei wieder übernehmen und Wahlkampfchef und Fraktionsvize Bodo Ramelow sich schwerpunktmäßig um die Fusion mit der WASG kümmern soll. Er freue sich auf diese beiden »Schwergewichte« im Parteivorstand, betonte Bisky. 

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 91 - 93 von 93