Home arrow DIE LINKE. MG arrow Presseschau

DIE LINKE. MG

So erreichen Sie uns

Hauptstraße 2
41236 Mönchengladbach

Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montag und Freitag ist Sozialberatung

Weiterer Kontakt hier

Suche

Presseschau
Brände in verstrahlten Wäldern? PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 22. August 2010

Der russische Umweltschützer Vladimir Slivjak besuchte die Region Brjansk. Slivjak ist Vizevorsitzender der russischen Umweltorganisation Ecodefense.

Bernhard Clasen sprach für die Zeitung Neues Deutschland mit dem russischen Umweltschütze.

Zum Artikel vom 21.08.2010

 
Aktuelle Umfrage: 90% fordern eine andere Wirtschaftsordnung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 19. August 2010

Die Krise scheint überwunden, doch sie hat die Einstellung der Deutschen nachhaltig verändert: Eine große Mehrheit sieht den Kapitalismus laut einer Umfrage inzwischen äußerst skeptisch - und sehnt sich nach einer neuen Wirtschaftsordnung.
zum Artikel von "Spiegel" vom 18.08.2010

Die Deutschen haben einer Umfrage der Wochenzeitung "Die Zeit" zufolge starke Zweifel am Kapitalismus. Neun von zehn Befragten fordern eine neue Wirtschaftsordnung, die den Schutz der Umwelt, den sorgsamen Umgang mit Ressourcen und den sozialen Ausgleich stärker berücksichtige.
zum Artikel von RP vom 18.08.2010

 
Vor dem Staatsbankrott? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 29. Juli 2010

Lesetipp: Zwei Artikel von Sahra Wagenknecht

Vor dem Staatsbankrott?
Ökonomie. Hintergründe und Perspektiven der Staatsverschuldung (Teil 1)
Junge Welt 24.07.2010

Wege aus der Krise
Ökonomie. Hintergründe und Perspektiven der Staatsverschuldung (Teil 2 und Schluß)
Junge Welt 26.07.2010

 
Russlands Atomkraft schwimmt PDF Drucken E-Mail
Montag, 5. Juli 2010

Erstes AKW auf Schiff wurde in St. Petersburg vom Stapel gelassen

Ein Artikel im "Neues Deutschland" von Bernhard Clasen, Ratsherr für DIE LINKE. Mönchengladbach

Am Mittwoch lief in der St. Petersburger Werft »Baltische Fabrik« weltweit das erste schwimmende Atomkraftwerk vom Stapel. An der Zeremonie nahmen, so die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti, der Chef der Föderalen Agentur für Atomenergie »Rosatom«, Sergej Kirienko, die Gouverneurin von St. Petersburg, Valentina Matwienko und der Generaldirektor des Konzerns Rosenergoatom, Sergej Obosow, teil.

Lesen Sie den Ganzen Artikel

 
Alles auf Pump PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 29. Juni 2010

Seit beinahe 40 Jahren kann der Kapitalismus nur noch durch kreditfinanzierte Massennachfrage und rapide Staatsverschuldung überleben.
Bei kaum einem anderen Themenkomplex herrscht innerhalb der Linken solch eine strömungsübergreifende Übereinstimmung wie bei der Einschätzung der gegenwärtigen Krise der Euro-Zone. Die meisten Betrachtungen rücken die Handelsüberschüsse Deutschlands gegenüber der südlichen Peripherie dieser Währungszone mehr oder minder stark in das Zentrum ihrer Argumentation.

Lesen Sie den ganzen Artikel in der Jungen Welt

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 45 von 62